Termine

Jugend gegen Partnergewalt

Was sagen. Was tun. Jugendliche gegen Partnergewalt.

Seit Anfang des Sommers hat sich unser StoP-Team verändert: Mit Stefan Glaser und Merle Zahlingen haben wir nun ein engagiertes Jugendarbeitsteam. Wir starten unsere Jugendarbeit mit den Vorbereitungen für eine Ausbildung  für junge Mädchen und Burschen. Dabei werden junge Menschen zu Multiplikator*innen gegen Gewalt ausgebildet.

 

Die teilnehmenden Jugendlichen lernen in vier Workshop-Einheiten was sie brauchen, um sich gegen Gewalt stark machen zu können. Die geplanten Themen sind häusliche Gewalt, Partnergewalt, Ursachen/Gründe sowie Hilfe und Unterstützungsmöglichkeiten.

 

Der Umfang der Ausbildung umfasst 25 Stunden und wird mit einem Zertifikat für die Jugendlichen bestätigt. Der Abschluss ist ein Projekt, das wir gemeinsam erarbeiten. Das Abschluss-Projekt vom ersten Burschen-Lehrgang im Jänner 2021 war ein cooles Video, dass die Teilnehmer selbstständig gestaltet haben: Hier findest du das Video. Die Mädchen haben zusammen einen Flyer mit Sticker-Funktion und QR-Code zur Frauenhelpline gestaltet.

 

Die nächste Multiplikator*innen-Schulung startet im Herbst, ihr könnt euch ab jetzt jederzeit anmelden. Im Anschluss an die Ausbildung ist ein partizipativer Teil gemeinsam mit den Jugendlichen geplant.

 

Termine 2. Multiplikator*innen-Schulung

Mädchen/junge Frauen     |     Burschen/junge Männer

 

Sa, 2.Okt.       14:00 – 18:00 Uhr         So, 3.Okt.

So, 17.Okt.     14:00 – 18:00 Uhr         Sa, 9.Okt.

Sa, 23.Okt.     14:00 – 18:00 Uhr         So, 24.Okt.

Sa, 6.Nov.       14:00 – 18:00 Uhr        Sa, 6.Nov.                      gemeinsamer Abschlusstermin!

Das gemeinsame Abschlussprojekt wird in ca. 9 weiteren Stunden im Oktober/November durchgeführt. Die Ausbildung findet in Wien Margareten im Jugendzentrum 5erHaus statt.

 

Den Flyer zur Ausbildung findet ihr hier: Flyer Jugendausbildung Herbst

 

Wir wollen Mädchen und Burschen gegen häusliche Gewalt stärken und möglichst viele Menschen gewinnen, dabei mitzuwirken. Jede*r kann einen Beitrag leisten!

 

Für weitere Fragen zur Jugendarbeit:

Die StoP-Jugendarbeit bedankt sich für die Kooperation mit dem Bubenbeirat der Hil-Foundation!

 

Secured By miniOrange