StoP Aktuell

StoP im Film “Und du bist nicht willig”

 

StoP und der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser – AÖF spielen eine prominente Rolle im Dokumentarfilm “Und bist du nicht willig” (2020) der österreichischen Regisseurin Andrea Eder.

Inhalt “Und bist du nicht willig”

In Österreich sind Frauen europaweit am meisten gefährdet, Opfer von Tötungsdelikten zu werden. Frauen werden nach wie vor häufig Opfer von häuslicher, sexueller oder psychischer Gewalt. Doch Gewalt an Frauen kann und muss verhindert werden. Schlüssel dazu sind Prävention, Aufklärung, verstäktes Bewusstsein der Zivilgesellschaft und niederschwellige Angebote für Betroffene.

Der Film begleitet Frauen, die von häuslicher, sexueller oder psychischer Gewalt betroffen sind und zeigt Personen, die ihr Leben der Gewaltprävention widmen. Neben den Einzelschicksalen werden im Dokumentarfilm Gesetze, Maßnahmen, Gewaltschutz, Frauenhäuser und das Problembewusstsein in Österreich thematisiert.

Nachdem der Film im ORF und in diversen Kinos gezeigt wurde gibt es den Film nun hier online zu sehen:

Quellen: Der Standard, Vienna Film Commission
Secured By miniOrange