Auftaktveranstaltung im Bezirksamt

„StoP-Stadtteile ohne Partnergewalt“ – Landstraße macht mit!
am Mittwoch 26.09.2022 von 10.00 bis 12.00 im Bezirksamt, Karl-Borromäus-Platz 3

Das Gewaltpräventionsprojekt StoP- Stadtteile ohne Partnergewalt kann nun auch im Bezirk Landstraße beginnen und aufgebaut werden! Damit StoP auch im Dritten erfolgreich wird, benötigen wir viele Verbündete und engagierte Bewohner*innen, die einen Beitrag gegen jede Form der häuslichen Gewalt leisten wollen. Bei StoP kann jede*/Jeder* etwas tun, um Gewalt an Frauen und Kindern ein Ende zu setzen!

Sie erwarten Einblicke in die aktuelle Situation von Gewalt in der Familie in Österreich, die Arbeit von StoP, sowie erste Übungen für mehr Zivilcourage in der Nachbarschaft. Es wird auch genügend Zeit für Austausch geben.


StoP-Präsentation gemeinsam mit:

Erich Hohenberger, Bezirksvorsteher vom Bezirk Landstraße
Mag.a Maria Rösslhumer, Geschäftsführerin des Vereins Autonome Österreichische Frauenhäuser und Gesamtkoordinatorin von StoP – Österreich
Stefanie Bernhofer, BA StoP-Koordinatorin vom Bezirk Landstraße