100 Multiplikator*innen in Wien ausgebildet

Bei unseren Schulungen in Wien wurden von Februar bis April 100 Personen zu Mulitplikator*innen gegen häusliche Gewalt und Partnergewalt ausgebildet. Im Rahmen von sechs Ausbildungsdurchgängen wurden den Teilnehmer*innen Warnsignale und Mythen der Gewalt, Hintergrundinformationen sowie rechtliche Grundlagen näher gebracht. Wir haben über Gewaltformen und Gewaltdynamiken gesprochen und darüber, was Personen in (akuten) Gewaltsituationen am besten tun können. Schließlich wurden gemeinsam Handlungsmöglichkeiten und Interventionsformen erarbeitet und in Übungen ausprobiert. 

Der Workshop hat es geschafft in einer angenehmen und wertschätzenden Atmosphäre über sensible Inhalte zu reden und FLINTA* einen sicheren Raum zu geben, um gesellschaftliche Probleme zu thematisieren. Die Informationen werden dabei abwechslungsreich vermittelt, wodurch man zu interessanten Gesprächen angeregt wird. Durch die Workshops habe ich über meine eigenen Grenzen eingehend reflektiert und StoP hat hierzu den Raum geschaffen, dies in einem sicheren Umfeld machen zu können.

Teilnehmerin

Die Teilnehmer*innen konnten ihren ganz persönlichen Handlungsspielraum erweitern, indem sie: 

  • verschiedene Möglichkeiten und Maßnahmen kennenlernen, um sich gegen Gewalt an Frauen* einzusetzen und Zivilcourage in der Nachbarschaft zu stärken
  • lernen, wie sie am besten in (akuten) Gewaltsituationen vorgehen können
  • wirkungsvolle Strategien im Umgang mit gewaltbetroffenen Frauen* entwickeln

Es ist großartig zu sehen, wie viele Personen Interesse zeigen, sich informieren und aktiv etwas gegen Partnergewalt tun möchten. Uns war es deshalb auch wichtig zu zeigen, dass Zivilcourage gelernt werden kann, dass jede*r einen Beitrag leisten kann und dass wir gemeinsam einfach mehr bewirken können. Diese Motivation, Engagement und die Solidarität waren in allen Schulungen spürbar und wir sind zuversichtlich, dass sie auch lange danach noch anhält!

Schulungsleiterin

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmer*innen und gratulieren zum Abschluss!