Der Stadtteil

Wien Wieden

Warum in Wieden?

Wieden ist ein sehr vielfältiger und lebendiger innerstädtischer Bezirk. Auf einer Fläche von 1,8 km2 leben 33.212 Menschen. Das ergibt eine Bevölkerungsdichte von 18.709 Personen pro Quadratkilometer. Die Wieden ist ein dichtbesiedeltes Gebiet mit wenigen Grünflächen. Die Baufläche der Wieden beträgt 64% (wienweit 36%). Über ein Viertel der Flächen (26%) werden als Verkehrsfläche genutzt (wienweit 14%). Die Grünflächen nehmen nur 10% ein. (Stand:2020)

Die barocke Karlskirche ist wohl das bekannteste Gebäude des Bezirks. Der umliegende Karlsplatz ist ein Treffpunkt und Aufenthaltsort für eine Vielzahl verschiedener Menschen. Dort finden Veranstaltungen wie Adventmärkte, Pop-Feste oder Open-Air Kinos statt. Im Bezirk sind Institutionen vorhanden, die über die Bezirksgrenzen von Wieden, für die Bewohner*innen von Wien von Bedeutung sind, wie zum Beispiel die Technische Universität oder die Arbeiterkammer.

Wieden ist ein Bezirk, in dem viele engagierte Menschen leben und arbeiten.

Quelle: https://www.wien.gv.at/statistik/pdf/bezirke-in-zahlen-4.pdf Stand: 2020

Kontakt

DI Tina Magerl
tina.magerl@stop-partnergewalt.at 

+43 (0) 699 1988 23 29

StoP Büro
Favoritenstraße 29-31/2
1040 Wien

Öffnungszeiten
Mo: 9.00 – 11.00 
Di: 9.00 – 12.00
Do – Fr: 9.00 – 11.00 

Lust mitzumachen? Dann melden Sie sich bei uns!

Aktuelles

100 Multiplikator*innen in Wien ausgebildet Bei unseren Schulungen in Wien wurden von Februar bis April 100 Personen zu Mulitplikator*innen gegen häusliche Gewalt und Partnergewalt ausgebildet.

Read More »

Termine

Ansprechpartner*innen

DI Tina Magerl

DI Tina Magerl

StoP – Projektkoordination Wieden

Tel.:
+43 (0) 699 1988 23 29

Mail:
tina.magerl@stop-partnergewalt.at

Tel.:
+43 (0) 699 1988 23 29

Mail:
tina.magerl@stop-partnergewalt.at

Projektpartner*innen

Das StoP Projekt wird vom Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser koordiniert. An Bord sind zudem zahlreiche Projektpartner und Projektpartnerinnen, die wir nachfolgend gern vorstellen möchten. Wir freuen uns, so viel geballte Kompetenz, Freude am Wirken und Engagement in einem Projekt zu vereinen!

Wir wachsen übrigens stetig – wenn auch Sie im 5. Wiener Bezirk tätig sind, melden Sie sich gerne unter tina.magerl@stop-partnergewalt.atund wir treffen uns, um eine mögliche Kooperation zu besprechen.

 

Die Projektpartner*innen werden hier in Kürze ergänzt.

Kontaktieren Sie uns