Standorte

StoP in Österreich

StoP wurde Anfang 2019 als Pilotprojekt in Wien/Margareten vom Verein AÖF – Autonome Österreichische Frauenhäuser erstmals in Österreich umgesetzt. Dank einer Förderung durch das BMSGPK konnte StoP im Juni 2021 zusätzlich zu Margareten in 12 weiteren Standorten etabliert werden. Darüber hinaus wird StoP auch durch separate Finanzierungen in der Stadt Salzburg und in Klagenfurt umgesetzt. Das Gewaltpräventionsprojekt gibt es somit mittlerweile bereits an 15 Standorten und in acht Bundesländern.

Ansprechpartnerinnen

Mag.a Maria Rösslhumer

Mag.a Maria
Rösslhumer

Geschäftsführung des Vereins AÖF und StoP-Projektleitung

Tel.:
+43 664 793 07 89

Mail:
maria.roesslhumer@stop-partnergewalt.at

Bernadette Vargas-Simon

Bernadette Vargas-Simon
Projektassistenz
Salome Lixl

Salome Lixl
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel.:
+43 660 610 7250

Mail:
salome.lixl@stop-partnergewalt.at

Tel.:
+43 664 793 07 89

Mail:
maria.roesslhumer@stop-partnergewalt.at

Tel.:
+43 660 610 7250

Mail:
salome.lixl@stop-partnergewalt.at

StoP wird koordiniert vom Verein AÖF – Autonome Österreichische Frauenhäuser.
Der österreichweite Ausbau von StoP wird finanziell unterstützt durch das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Komsumentenschutz.